Kompressor-System S65 – infinitas SK1

3.898,00 

So viel Leistung können Sie mit diesem Kit realisieren:

M3 E9x:
420 PS / 400 Nm – plus 80 PS / 100 NM – 500 PS / 500 Nm

Sie haben Fragen rund um unsere Produkte?
Ihr Ansprechpartner hierfür:
WhatsApp: 0160/3610601
Email: sales@gp-infinitas.com

Bei technischen Fragen wenden Sie sich an unseren Support:
Ihr Ansprechpartner:
WhatsApp: 0170/2201477
Email: support@gp-infinitas.com

Artikelnummer: 500.E90M.0021.P-f39810 Kategorie: ,

Beschreibung

Vorteile unseres Kompressor-Systems:

  • Einmaliger Fahrspaß
  • Beibehaltung der Saugmotorcharakteristik
  • Direktes Ansprechverhalten
  • Bestes Preis/Leistungsverhältnins €/PS
  • Einbauanleitung
  • CAD-Dokumentation
  • Einzelabnahme
  • Rückrüstung auf Serie möglich
  • Hochqualifizierter Support
  • TÜV Abnahme möglich

Verzögerungsfreier & direkter Response dank vorgespanntem Ladedruck, einmalige Sportmotorencharakteristik, maximale Drehfreude dank der Kombination aus Radialverdichter & Hochdrehzahlkonzept. Im Teillastbereich befindet sich immer Überdruck in der Airbox (vor den 8 Drosselklappen).

Die Grundlage für beste Qualität auf OEM-Niveau: Modernste Fertigung und zertifizierte Qualitätssicherung nach DIN ISO 9001.

Gerne stellen wir Ihnen eine ausführliche Einbauanleitung- sowie eine vollumfängliche CAD-Dokumentation mit Stückliste zur Verfügung. Dennoch empfehlen wir, unsere Kompressorsysteme von unserem Fachpersonal montieren zu lassen.

Aufladung:

  • ASA T1-520 Kompressor
  • K07 Fliehkraftkupplung gegen Aufpreis
  • 175mm Kompressorriemenscheibe
  • Riementrieb mit Halteplatte
  • Ladedruck ca. 0,4 bar rel.
  • Kompressorölversorgung über Motorölkreislauf

Luftführung:

  • Ansaugluftführung aus Aluminiumguss
  • Sportluftfilter
  • Luft-Luft Ladeluftkühler
  • aufwendige Airbox aus Aluminiumguss
  • Pneumatisch geregelter Ladedruck

Gemischaufbereitung/Elektronik:

  • Programmierung ECU, Motor und DKG, durch infinitas Ingenieure
  • V-MAX Anhebung inklusive
  • OBD & Diagnosefunktionen bleiben erhalten

infinitas – höchste Qualität für beste Leistung:

Hinweis für Kunden mit Selbsteinbau: Bitte lesen Sie vor dem Umbau zu allererst die serienmäßige ECU-Software mit dem Flash-Tool aus und leiten diese zur Modifikation an support@gp-infinitas.com weiter. So wird sichergestellt, dass bei Fertigstellung der mechanischen Arbeiten die modifizierte File zur Verfügung steht. Die Montage dieser Bausätze ist anspruchsvoll, wir raten zum Einbau in unserem Haus!

Laufgeräusch ohne Fliehkraftkupplung:

Das systembedingte Betriebsgeräusch („Rattern“) des Kompressors kommt durch die Drehzahlschwankung des Verbrennungsmotors im leerlaufnahen Bereich zustande und wird durch das Zahnflankenspiel des Kompressor-Getriebes hörbar. (Körperschall)

Beim Aufbau des Ladedrucks werden die Zahnflanken aufeinandergepresst. Dadurch macht sich das technisch bedingte Zahnflankenspiel akustisch nicht bemerkbar..  

Die optionale Fliehkraftkupplung unterbindet die Geräusche im leerlaufnahen Bereich, weil sie den Radialverdichter vom Riementrieb abkoppelt. 

Vergleich: Mit Fliehkraftkupplung vs. ohne Fliehkraftkupplung:
https://youtu.be/G4AbuwzjXM8